UA-47026777-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Es ist Wallfahrtszeit ...

 

Spätestens mit dem 01. Mai hat die Zeit der Fußwallfahrten, Bittgänge und Prozessionen begonnen. An vielen Orten machen sich Christen auf den Weg, um im Gehen zu beten und ihrem Geh-bet Bewegung zu geben.

Den Grund dafür gibt uns die Apostelgeschichte und die Osterzeit vor: 40 Tage nach Ostern nimmt der Auferstandene seine Jünger mit hinaus und geht mit ihnen "auf den Berg", wo er vor ihren Augen in den Himmel aufgenommen wurde. Die Botschaft von Christi Himmelfahrt lautet: "Geht (nun ihr) in alle Welt und verkündet die Frohe Botschaft!"Damit die Jünger sich dies auch zutrauten brauchte es aber noch Pfingsten, die Kraft des Heiligen Geistes. Von jenem ersten Pfingsttag in Jerusalem an, waren sie "nicht mehr zu halten". Sie zogen aus und predigten überall. Seither ist die Kirche in Bewegung.

Es macht Sinn, die Erinnerung an den Anfang der Kirche an Christi Himmelfahrt und Pfingsten in "Bewegung" zu begehen. So sind schließlich die Bittprozessionen entstanden. Beten und Gehen entsprechen einander. Gehen und Beten öffnet das Herz. Beten und Gehen symbolisieren den Pilgerweg des Lebens, der sein Ziel erst findet, wenn wir Christus begegnen.

So wünsche ich Ihnen allen eine "bewegende Zeit" in den Wochen, die nun vor uns liegen. Machen Sie sich auf den Weg!                                Foto: Regensburger Fußwallfahrt

 

 


 

 

Regensburger Fußwallfahrt nach Altötting 2018 ...

Es dauert nicht mehr lang, bis am Donnerstag vor Pfingsten, 17. Mai, die 189. Regensburger Diözesanfußwallfahrt nach Altötting beginnt.
Derzeit bereiten alle Verantwortlichen mit großen Engagement die Wallfahrt vor.
An dieser Stelle möchte ich sie auf verschiedene wichtige Dinge aufmerksam machen:

  •  Das Motto für die kommende Wallfahrt, die vom 17.-20.05.2018 stattfindet, lautet "Ohne Kreuz geht es nicht!"
    und nimmt den Hl. Bruder Konrad in den Blick, dessen 200. Geburtstag wir feiern.
  • Aktion Anliegenrucksack: Vom 30.04. bis zum 15.05. können Sie uns im Regensburger Dom wieder Ihre Anliegen für die Fußwallfahrt mitgeben. Gebetszettel zum Beschreiben liegen dort. Wer nicht in den Dom kommen kann, darf mir herzlich gerne seine Anliegen einfach zusenden oder per e-mail schicken. Ich lege sie in unseren Anliegen-Rucksack, den wir die ganze Strecke mittragen und der dann von Pfingstsamstag auf -sonntag in der Gnadenkapelle "übernachtet"! Gerne beten wir Pilger auch für Sie!
  • Am Sonntag, 13.05.2018 um 17:00 Uhr lade ich ein zur Maiandacht aller Fußpilger in der Vorfreude auf die große Wallfahrt in meiner Pfarrkirche St. Johannes in Nabburg! Die Lieder, die uns auf dem Weg nach Altötting das Herz öffnen, werden auch diese Maiandacht prägen. Besonders eingeladen sind auch jene, die sich nicht mehr mit uns auf den Weg machen können.
  • Bereits am Dienstag, 15.05.2018 um 10:00 Uhr ist der Vorbereitungsgottesdienst, bei dem wir um Segen und gutes Gelingen für unsere Fußwallfahrt bitten. Dieses Jahr kann der Gottesdienst leider nicht im Dom stattfinden, sondern in der benachbarten Pfarrkirche St. Kassian (hinter dem Kaufhof). Das ist zwar schade, aber damals von 189 Jahren begann unsere Wallfahrt auch in St. Kassian. Wir kehren also an den Ursprung zurück. In jedem Fall segnen wir wieder die Pilgerkerze, die wir anschließend in den Dom stellen werden.
  • Den genauen Ablauf unserer Fußwallfahrt entnehmen Sie bitten den Hinweisen auf der Homepage der Regensburger Diözesanfußwallfahrt!
  • Auch in diesem Jahr bietet die Fußwallfahrt Ihnen eigens gestaltete Rosenkränze zum Kauf an. Näheres dazu ebenfalls hier.
  • Wer am Pfingstsamstag früh von Massing aus das letzte Stück (26km) mit nach Altötting gehen mag, sei hingewiesen auf den Zubringerbus der Pfarrei St. Albertus Magnus in Regensburg. Dieser bringt Sie in der Nacht rechtzeitig nach Massing und fährt Sie von Altötting wieder zurück nach Regensburg. Genaueres und Anmeldung im Pfarramt St. Albertus Magnus.

Ich freue mich darauf, viele bekannte und neue Gesichter spätestens im Mai wieder zu sehen!

 


 

Neu auf der Homepage:

Neue und aktualisierte Informationen zu verschiedenen Pilgerorten finden Sie hier.

 


 

 

Lourdes 2018

 Pilgerflug nach Lourdes klassisch:

Eine klassische 5-Tage-Flugreise nach Lourdes gibt es in diesem Jahr von Montag, 04.06. bis Freitag, 08.06.2018. Direktflug München-Lourdes, Übernachtung im 3*-Hotel mit Vollpension. Preis pro Person im DZ 769 € (EZ-Zuschlag 139 €). Nachdem sich der Bereich rund um die Grotte bereits im letzten Jahr komplett verändert hat, wurde nun auch der Bäderbereich fertig gestellt und die Kerzenanlage in Angriff genommen. Der Trostweg erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Grund genug, einmal wieder nach Lourdes zu fahren!  Es sind nur noch ganz wenige Plätze frei. Wer noch mitfahren möchte, sollte sich schnell bei mir melden!

 
 

 


 

Malta & Gozo 2018

 

Die Regensburger Fußwallfahrt lädt für dieses Jahr wieder zu einer großen Pilgerreise ein. Wir besuchen das katholischste Land Europas: MALTA.

Auf den Inseln finden sich Spuren aus 6000 Jahren menschlicher Besiedlung. Der Apostel Paulus, der nach seinem Schiffbruch vor Malta die Malteser zum Christentum bekehrte, hat tiefe Spuren hinterlassen. Seitdem hat die kleine Insel eine wechselvolle Geschichte hinter sich: als Republik der Johanniter- / Malteser-Ritter, als spanisches Bollwerk gegen die Osmanen, als britische Kolonie und schließlich als Mitglieds-Staat der EU. WIr werden die eigentümliche Mischung der Kulturen des Mittelmeerraums mit etwas englischem Einschlag kennenlernen, eine Auswahl der über 366 Kirchen und ein Land mit einer tiefen Marienfrömmigkeit entdecken, die sie vor allem am Victory Day laut und farbenfroh feiern.

Die Reise findet statt von Dienstag, 04.09. bis Sonntag, 09.09.2018. Flug von München mit Air Malta, Übernachtung im 4****-Hotel mit Halbpension, Ausflüge, Eintritte, deutschsprachige Reiseleitung, Geistliche Begleitung. Preis pro Person im DZ 1.089 € (EZ-Zuschlag 98 €).

Noch sind Plätze frei, die Anmeldung sollte aber bald erfolgen!

Für Interessierte: Nähere Infos zum Programm, das Anmeldeformular.

 


 

 

Rom 2018  - eine Fahrt mit dem gewissen Etwas...

Eine klassische 6-Tage-Flugreise nach Rom wird es sicher nicht werden. Denn wer schon öfter in Rom war, kennt das Problem: Das Programm ist irgendwie immer dasselbe, die üblichen Plätze, Kirchen etc. Deswegen habe ich zusammen mit dem Bayerischen PIlgerbüro eine Fahrt zusammengestellt, die viele Extras kennt, die "normale" Rom-Reisen nicht beinhalten:

Besuch der Ausgrabungen im Gräberfeld unter dem Petersdom, Domus Aurea (Haus des Nero), Museo Centrale Montemartini, Katakomben SS. Pietro e Marcellino, Ausflug nach Tivoli mit Besuch der Villa d'Este, Abendessen in ausgewählten Lokalen in der Innenstadt, Hotel fußläufig zum Vatikan und zum historischen Zentrum.

Dazu kommt der Zeitpunkt: Wir werden Rom erleben zu einer Jahreszeit, in der es nicht von Touristen überschwemmt ist, sondern Ruhe und Muße für die Stadt bleiben: Reisetermin ist Samstag, 17.11. - Donnerstag, 22.11.2018. Flug von München mit Lufthansa, Übernachtung im Gästehaus Domus Carmelitana (Frühstück im Haus, Abendessen in Restaurants, 2x Mittagessen), Ausflüge, Führungen, Eintritte, deutschsprachige Reiseleitung, Geistliche Begleitung. Preis pro Person im DZ 990 € (EZ-Zuschlag 180 €).

Nähere Infos zum Programm und Anmeldung bei mir erhätltlich!